Foto­austellung: “Ganz nah, aber weit genug” in Berlin

November 2015

×Details

Foto: Marianne Krämer-Birsens Foto: Marianne Krämer-Birsens

Im Anschluss an eine Diskussionsveranstaltung mit dem ehemaligen libanesischen Premierminister, Fuad Siniora, in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin wurde im November 2015 zum ersten Mal die Fotoausstellung “Ganz nah, aber weit genug” über die Situation syrischer, palästinensischer und armenischer Flüchtlinge im Libanon eröffnet. Als hauptverantwortlicher Fotograf habe ich maßgeblich an der Ausstellung mitgewirkt, für die ich – gemeinsam mit neun Konstipendiaten der journalistischen Nachwuchsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung – eine Woche lang im Libanon unterwegs war, um Flüchtlinge, Politiker und Journalisten zu treffen.

Weitere Informationen zur Eröffnung in Berlin, der Austellung und einen Trailer zur Ausstellung finden Sie auf der Internetseite der Konrad-Adenauer-Stiftung.

+Related