Redakteur der Schüler­zeitung „Fragezeichen“

×Details



2008 bis 2011
Get Directions →

Schon während meiner Schulzeit stand für mich fest, dass ich später Journalist werden wollte. Also machte ich bereits in der Oberstufe den ersten Schritt auf meinem Weg in den professionellen Journalismus und engagierte mich in der Schülerzeitung „Fragezeichen“. Dort war ich auch für das Layout verantwortlich, habe aber vor allem Artikel geschrieben – darunter einen so kontroversen Kommentar zur schleppenden Einführung eines Onlinevertretungsplans, dass dieser sogar ein Gespräch mit der Schulleitung und eine Gegendarstellung nach sich zog. Ich führte aber auch ein Interview mit dem Schulleiter, dem Fantasy-Autor Bernhard Hennen und berichtete von meinem Schüleraustausch in Frankreich und den Schulstreiks, die ich dort erlebt hatte.

+Gallery
+Related
+Meta